Produkte der kategorie
Kontaktiere uns
Startseite > Wissen > Inhalt
Spritzgießparameterinformation
May 25, 2018

Einspritzdruck

Der Einspritzdruck wird durch das Hydrauliksystem des Spritzgießsystems bereitgestellt. Der Druck des Hydraulikzylinders wird durch die Schnecke der Spritzgießmaschine auf die Kunststoffschmelze übertragen. Unter dem Druck tritt die Kunststoffschmelze durch die Einspritzdüse der Spritzgießmaschine (bei einigen Formen ist es auch der Hauptströmungspfad), der Hauptströmungskanal und die Strömungsverteilung in den vertikalen Strömungsweg der Kokille ein. Straße, und durch das Tor in den Formhohlraum, ist dieser Prozess der Einspritzungsprozess oder genannt Füllprozess. Das Vorhandensein von Druck besteht darin, den Widerstand während der Strömung der Schmelze zu überwinden, oder umgekehrt muss der Widerstand, der in der Strömung existiert, durch den Druck der Spritzgießmaschine ausgeglichen werden, um den reibungslosen Ablauf des Füllprozesses sicherzustellen.


Im Spritzgießprozess ist der Druck an der Düse der Spritzgießmaschine am höchsten, um den Strömungswiderstand während der gesamten Schmelze zu überwinden. Danach wird der Druck entlang der Länge der Strömung zur Vorderseite der Schmelze hin allmählich verringert, und wenn das Innere der Kavität gut entlüftet ist, ist der Enddruck an der Vorderseite der Schmelze Atmosphärendruck.


Es gibt viele Faktoren, die den Schmelzfülldruck beeinflussen. Es gibt drei allgemeine Kategorien: (1) Materialfaktoren wie Art und Viskosität des Kunststoffs; (2) strukturelle Faktoren, wie die Art, Anzahl und Position des Angusssystems, die Form des Hohlraums der Form und die Form des Produkts. Dicke usw .; (3) Prozesselemente bilden.


Ein paar: Kunststoff-Spritzguss-Features

Der nächste streifen: Injektionsprozess